25. November 2017

Rupert Blogtour: Miri d.'s erste Stoffkollektion

Ich freue mich total, dass es von miri d. endlich Stoffdesigns gibt. Sie macht so tolle Designs und Muster, da macht es einfach nur Sinn, diese auch auf Stoffe zu drucken :-).

Neulich hat mich Miri spontan gefragt, ob ich Lust und Zeit hätte, auch was aus ihren Stoffen zu machen, vorsichtig, denn sie weiss dass bei mir Zeit Mangelware ist...

Ich hatte spontan eine Idee und zugesagt.
Die Stoffe habe ich persönlich auf der sew! 2017 in Würzburg überreicht bekommen, vormittags sofort verarbeitet und ihr am Nachmittag das Ergebnis gezeigt.
Ihre Mama fand die Idee so toll, dass sie das auch gleich machen wollte :-).
Freut mich sehr, dass ich als Inspiration gedient hab.



Ich hab ein paar Weihnachtskarten mit den Stoffen verziert, ein simples Dreieck aus Stoff ausgeschnitten und rund herum aufgenäht.
Die Kartenrohlinge hab ich zuvor zu Hause mit weiss und bunt und gold bedruckt.

Sehr simpel und schnell.
Wenn Ihr sehen wollt, wer noch alles dabei war und was schönes genäht wurde, dann klickt Euch gern rein bei miri auf dem blog.

Ich hoffe sehr dass es bald noch weitere tolle Stoffe von dir geben wird, liebe Miri!


1 Kommentar:

  1. Hallo Sabine,

    es freut mich ganz besonders, dass du bei der Blogtour mitmachst. Erstens, weil du noch eine Idee für Papierbastler mit reingebracht hast. Zweitens, weil es so schön spontan war. Und drittens, weil ich weiß wie wenig Zeit du hast. Na, und weil du schreibst, dass du meine Designs toll findest und auf weitere Stoffe hoffst. ;-)

    Meine Mama ist übrigens auch ganz glücklich mit ihren Karten. Ich musste den Schriftzug für sie vorbereiten. Das habe ich viermal auf ein DIN A4-Blatt gemacht. Sie hat das Blatt dann geteilt und nach dem Aufnähen des Baumes auf einen etwas größeren Karterohling geklebt.

    Eines musst du mir aber noch verraten. Hast du den Stoff vor dem Absteppen mit irgendwas aufgeklebt? Vliesofix zum Beispiel?

    Vielen Dank dass du bei der Blogtour mitbastelst- und nähst.

    Kreative Grüße aus dem Allgäu,
    Miri D

    AntwortenLöschen